IGVW

IGVW

Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft

IGVW

Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft

Neues zur ProLight + Sound 2013

Die Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft, IGVW, nutzt die diesjährige Prolight + Sound, die vom 10. bis 13. April in Frankfurt stattfindet um gleich mehrere Veränderungen publik zu machen.
Augenfällig ist dabei das neue Logo des Verbände-Verbundes, dass von dem Hannoveraner Markenexperten Rainer Schilling entwickelt wurde. „Wir freuen uns über den neuen, modernen aber nicht modischen Auftritt der Interessengemeinschaft“, so der neu ernannte IGVW-Koordinator Dietmar Bläs.
Doch nicht nur optisch gibt es Neues. Mit der Überarbeitung des IGVW-Qualitätsstandards „Sachkunde für Veranstaltungsrigging“ (SQ Q2) ist der IGVW-Ausweis eingeführt worden. Jeder Sachkundige, der die Qualifikation des Levels 1, 2 oder 3 bestanden hat, kann seine Befähigung mit einem Ausweis belegen. Via QR-Code auf dem Ausweis kann sich der Auftraggeber über die Qualifikation der Person informieren. Die Zeiten, als Kopien von Zeugnissen mit auf die Baustelle genommen werden mussten, um bestimmte Tätigkeiten ausführen zu können, sind damit endgültig passé.
Der überarbeitete SQ Q2 ist ab dem 10. April verfügbar. Interessierte können ihn während der Prolight + Sound auf den Ständen von VPLT, DTHG(Galleria 0) und EVVC erhalten. Während der Messelaufzeit und für Mitglieder ist der Standard kostenlos, Externe zahlen für das 24 seitige Kompendium 12,00 Euro.
Pressekontakt:
Dietmar Bläs
Gregor-Wolf Str.5
66606 St. Wendel
Tel. 06851 6625
Fax. 06851 8060177
Email: koordinator@igvw.de